All services in English  

   Eesti keel   


       Achim Fritzsche
       Familientherapeut, Supervisor, DGSv, ESCÜ (Ehrenmitglied)

Der Rote Faden

Ihre berufliche Kompetenz erweitern     

Finden Sie mit uns Ihren
ROTEN FADEN in .......

Achim Fritzsche
zur Person:

Aus -, Fort - und Weiterbildung:

Diakon; Relpäd. Grad.; Klinischer Seelsorger; Dipl. Heilpädagoge; Supervisor, DGSv.; Beziehungs- und Familientherapeut; Verhaltenstherapie; Imagination (KB), Gestalttherapie, GT, Bibliodrama, u.a.m.. Jährlich mindestens eine Fortbildung, sowie regelmäßige Kontrollsupervision.

Arbeitsfelder u.a.:

Gemeindearbeit in einer Kirchengemeinde, Erziehungsdienst - Kinder und Jugendheim, langjährige Leitung und Beratung in einer Beratungsstelle für Erziehung und Lebensfragen mit den Feldern: Therapie und Diagnostik, Projektentwicklung etc.

Funktionen im Rahmen der Arbeitsfelder u.a.

Planung, Leitung und Koordination für verschiedene Projekte; Langjährige Erfahrung in Leitungsgremien, Synodaler, Kirchenkreisvorstandsmitglied; Mitarbeitervertreter in Gremien u.a.m.

Schwerpunkte in der Arbeit

Aufbau Sorgentelefon, Ausbildung und Supervision Koordination und Ausbildung für SupervisorInnen in Estland / Baltikum ( Tallinn Open University) Schnittstellenworkshops in der Verwaltung (Großstadt) Kommunikationstrainings Ressort übergreifend Vorbereitung und Planung zur Zertifizierung Erfahrung mit Großprojekten / Großgruppen Optimierung von Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen und Projekte Kooperations- und Kommunikationstrainings Organisationsentwicklung im Profit und NGO Bereich Diversity - Managen in einem Unternehmensverbund

Workshops:

Interkulturelle Aufstellungsarbeit, Aufstellung von und in Unternehmen, Fallaufstellungen zu Managing Diversity, Leiten und Führen u .a.

Erfahrungen als Supervisor/ Coach / Organisationsberater :

seit 1980 nebenberuflich seit 1996 selbständig für Profit - und Non- Profitbereiche, Pro Jahr werden ca. 30 unterschiedliche Einrichtungen / Unternehmen beraten.

Je mehr Du Dich anstrengst, desto langsamer geht alles.


Du hast alles versucht,
Du hast gekämpft und gestritten,
Du hast Dich verausgabt, bist ausgebrannt, Du wurdest gelebt.
Und nun kannst Du nicht mehr
Du siehst einen "Scherbenhaufen",
Da entsteht in Dir ein neues Bild.
Neue Werte werden wichtig,
Neue Formen bekommen Gestalt.
Du entdeckst die Langsamkeit
Und damit Deine Geschwindigkeit.
Du entdeckst die Lust
Und damit Deine Liebe.
Du entdeckst Dich und damit Die eigenes Leben,

Dich



entnommen aus Gedichtsband:
Achim Fritzsche "Je mehr Du Dich anstrengst.."    mehr hier